1

Produkte

Dibenzoylmethan

Kurze Beschreibung:


Produktdetail

Produkt Tags

Dibenzoylmethan

CAS

120-46-7

MF

C15H12O2

MW

224,25

EINECS

204-398-9

Chemische Eigenschaften von Dibenzoylmethan

Schmelzpunkt

75-79 ° C (lit.)

Siedepunkt

219-221 ° C 18 mm Hg (lit.)

Dichte

0,800 g / cm³

Brechungsindex

1,6600 (Schätzung)

Flammpunkt

219-221 ° C / 18 mm

Lagertemperatur

Bei RT lagern.

Pka

8,95 ± 0,10 (vorhergesagt)

Bilden

Kristalle

Farbe

Hellgelb bis gelb

Wasserlöslichkeit

Es ist löslich in Ether, Chloroform und wässrigem Natriumhydroxid. Nicht in Wasser löslich.

Merck

14.3009

BRN

514910

Stabilität

Stabil. Unverträglich mit starken Oxidationsmitteln.

InChIKey

NZZIMKJIVMHWJC-UHFFFAOYSA-N

Sicherheitsinformation

Gefahrencodes 

Xi

Risikoerklärungen 

36/37/38

Sicherheitserklärungen

22-24 / 25

WGK Deutschland

3

RTECS

TZ1930000

Gefahrenhinweis

Reizend

TSCA

Ja

HS-Code

29143900

Verwendung und Synthese von Dibenzoylmethan

Chemische Eigenschaften: gelblich-weißes Pulver

Verwendung: Antineoplastikum

Verwendung: Dibenzoylmethan als neuer PVC-Wärmestabilisator, hohe Durchlässigkeit, ungiftig und geschmacklos; kann die frühe PVC-Färbung, Transparenz, Langzeitstabilität und Verarbeitung während der Ausfällung und "Zinkverbrennung" usw. erheblich verbessern; weit verbreitet in medizinischen, Lebensmittelverpackungen und anderen ungiftigen transparenten PVC-Produkten. Das oben genannte Dibenzoylmethan kann ultraviolettes Licht von 290 nm absorbieren, während Licht mit stabilisierender Wirkung auf PVC-Produkte eine langfristig stabile Leistung liefern kann.

Definition: ChEBI: Ein Beta-Diketon, das Acetylaceton (Acac) ist, bei dem beide Methylgruppen durch Phenylgruppen ersetzt wurden. Es ist ein untergeordneter Bestandteil des Wurzelextrakts von Süßholz (Glycyrrhiza glabra) und zeigt antimutagene und antica cer Wirkungen.         

Sicherheitsprofil: Durch Verschlucken mäßig giftig. Beim Erhitzen zur Zersetzung gibt es scharfen Rauch und reizende Dämpfe ab       

Reinigungsmethoden: Dibenzoylmethan (1,3-Diphenyl-1,3-propandion) [120-46-7] M 224,3, m 8 0o. Dibenzoylmethan aus Petrolether oder MeOH kristallisieren. [Beilstein 7 IV 2512.]

Neuer ungiftiger zusätzlicher Wärmestabilisator für Kalzium, Zink und Seltene Erden - Dibenzoylmethan (DIBENZOYLMETHAN) Hauptqualitätsindex: Aussehen: Weißes, hellgelbes kristallines Pulver Gehalt: ≥99% Schmelzpunkt: 76 ~ 80 ℃ Trocknungsverlust: ≤ 0,5% Aschegehalt: ≤ 0,1% Verpackung: 25 kg, 50 kg Stearoylbenzoylmethanprodukte: PVC neuer ungiftiger zusätzlicher Wärmestabilisator, kann mit Calcium / Zink-, Barium / Zink- und Seltenerdelementen verwendet werden und wurde vom National Research Center getestet und bewiesen, dass die Qualität der Produkte den Qualitätsstandards ähnlicher ausländischer Produkte vollständig entspricht. Unser Unternehmen ist einer der größten Hersteller von Dibenzoylmethan und unsere Produkte werden hauptsächlich an Europäer, Amerikaner, Taiwan Chinas, Japans, Südkoreas, Russlands, Indiens verkauft.

Mexiko usw. und wir haben Kunden in mehr als 40 Ländern. Dieses Produkt ist weißes oder hellgelbes kristallines Pulver, leicht löslich in Ether, Trichlormethan, o-Xylol, Toluol und wässrigem Natriumhydroxid, schwer löslich in Ethanol, extrem schwer löslich in Wasser. Als neuartige Art von PVC-Zusatzwärmestabilisator ist seine Durchlässigkeit hoch, ungiftig und geschmacklos. Es kann mit festem oder flüssigem Calcium / Zink, Barium / Zink und anderen Wärmestabilisatoren verwendet werden. Es kann die anfängliche Färbung, Transparenz und Langzeitstabilität von PVC sowie die Ausfällung und das Zinkfieber bei der Verarbeitung erheblich verbessern Ist es eine sehr gute synergistische Wirkung auf "Zinkseife", kann die Zugabe dieses Produkts die "Zinkverbrennung" wirksam hemmen, die zur Implementierung in einem starren, ungiftigen, geschmacksneutralen Bereich geeignet ist und die Verbesserung des Stabilisators der Calcium / Zink-Verbindung fördert wird häufig in medizinischen, Lebensmittelverpackungen und anderen ungiftigen transparenten PVC-Produkten (wie PVC-Flaschen, Folien, transparenten Folien usw.) verwendet. Dibenzoylmethan kann mehr als 290 nm UV absorbieren und gleichzeitig die Funktion der Lichtstabilisierung haben. Es kann PVC-Produkten eine Langzeitstabilität verleihen.


  • Bisherige:
  • Nächster:

  • Schreiben Sie Ihre Nachricht hier und senden Sie sie an uns